Mein Leben und ich :)
 



Mein Leben und ich :)


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Mein animexx-Account

Letztes Feedback
   31.05.16 19:06
    Alles klar bei dir jetzt
   7.07.16 18:55
    Das ist wahr man kann s
   13.07.16 22:45
    Die Reaktion vom Lehrer


http://myblog.de/maitakagy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Bist du Politikerin oder was?"

Hey Leute,Heute ist etwas vorgefallen, was in der Schule häufig zuroblemen führt. Irgendwann wird man mal von einem Lehrer angepöbelt. Bei mir lief das wie folgt ab:Wir hatten Informatik und haben darüber diskutiert, wann eine Präsentation wirklich schlecht ist. Dabei sollten wir im Internet danach suchen und die schlechteste Präsentation,die die Klasse finden kann, heraussuchen. Dann wurde darüber geredet, warum eine PowerPoint wie diese schlecht ist. Ich habe mich einige Male gemeldet und alles war normal. Dann haben wir im Internet einen Vortrag angesehen, der ironisch schlecht war (also eben nicht wirklich schlecht). Seine Frage war danach: "Ist der Vortrag schlecht oder gut?" Ich meldete mich und antwortete: "Der Vortrag ist ironisch schlecht, also nicht wirklich schlecht, weil er gestellt ist und seine Wirkung erzielt." Die Antwort des Lehrers: "Ja bist du Politikerin oder was? War der Vortrag gut oder schlecht? Ja oder nein?" Dadurch war ich so verunsichert, dass ich irgendeinen Mist gesagt habe, sodass er mich endlich in Ruhe lässt. Danach stellte er die selbe Frage wieder gestellt, eine andere hätte sich gemeldet und sagte: "Der Vortrag war gut." Nach kurzem Reden von seiner Seite aus fragt er plötzlich mich: "Verstehst du Ironie?" Jeder hätte ja gesagt und hier war es relativ eindeutig.Diese Sache hat mich so verunsichert, danach traute ich mich nicht mehr, mich zu melden. In diesem Moment kam ich mir vor wie ein Vollidiot. Später hat eine Klassenkameradin noch zu mir gesagt, dass sie das nicht gut von dem Lehrer fand. Die Sache habe ich noch mit meiner Mama besprochen, damit sich eine Lösung findet. Jetzt werde ich später darüber mit der schulsozialarbeiterin darüber sprechen.Wenn so etwas bei euch passiert, kann ich euch nur folgende Tipps geben: Sprecht mit anderen Personen die dabei waren darüber, zieht aber auch Außenstehende eures Vertrauens zu Rate. Sprecht mit dem betreffenden Lehrer. Wenn ihr euch nicht traut, Sprecht mit der Schulsozialarbeit, die werden schon wissen, was zu tun ist. Doch das Wichtigste ist, dass ihr diese Sache so schnell wie möglich klärt.Das wars soweit wieder von mir.Danke fürs Lesen,Eure Mai
13.7.16 18:08
 
Letzte Einträge: Freak the freak out, Kleine Dinge, große Wirkung, Ab ins Unbekannte!, Wer sich auf niemanden einlässt, kann nicht verletzt werden , Das erste, selbstverdiente Geld


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Exhausted / Website (13.7.16 22:45)
Die Reaktion vom Lehrer war nicht so geschickt, aber deshalb dann so viele außenstehende Personen involvieren...? Ehrlich gesagt verstehe ich da das Problem nicht. Ich bin selbst Lehrerin und so wie ich von meinen Schülern nicht erwarten kann, dass sie immer perfekt reagieren, bin ich froh, dass sie das von mir auch nicht erwarten (wobei ich es wichtig finde, sich dafür zu entschuldigen, wenn man gemerkt hat, dass man mal mit seiner Reaktion ins Klo gegriffen hat...).
Wenn dein Lehrer es irgendwo auf dich abgesehen hätte und dich ständig bloß stellen würde oder wenn er dich persönlich und absolut unter der Gürtellinie angegriffen hätte, dann würde ich das verstehen. Vielleicht macht er das ja häufiger, aber in deinem Eintrag gab es keinen Hinweis darauf. So vermittelt es mir ein wenig das Gefühl, als wäre es schon ein Problem, wenn ein Lehrer einfach mal einen doofen Kommentar ablässt. Auch Lehrer sind nur Menschen.
So wie ich deinen Eintrag verstanden habe, wollte er doch einfach nur eine klare Antwort von dir und hat mit seinem Spruch versucht, das aus dir herauszukitzeln und dich zu einer direkten Antwort zu provozieren. Bei vielen Schülern klappt soetwas, bei manchen sorgt das für Verunsicherung - als Lehrer hat man meist ein Gespür dafür, bei wem das geht und bei wem nicht, aber manchmal kann das auch passieren, dass man daneben greift und jemanden verunsichert, ohne dass einem das vielleicht bewusst ist und vor allem ohne dass man das unbedingt beabsichtigt hat.
Deshalb finde ich es prinzipiell immer gut und richtig, als Erstes mal mit dem Lehrer zu sprechen. Wenn dich jemand anderes irgendwie mal doof angemacht hat, sprichst du ja auch nicht unbedingt zuerst mit der halben Welt darüber sondern konfrontierst diese Person damit und sagst, wie du dich dabei fühlst (so sollte man es zumindest machen...).


Liebe Grüße
Exhausted

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung